ausschreien


ausschreien
aus|schrei|en

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ausschreien — ausschreien:⇨ausplaudern …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausschreien — aus||schrei|en 〈V. tr. 227; hat; umg.〉 mündlich (amtlich) öffentl. bekanntmachen * * * aus|schrei|en <st. V.; hat: 1. a) (veraltet) schreiend, rufend zum Verkauf anbieten, ausrufen: Zeitungen, Lose, Waren a.; b) laut schreiend bekannt machen,… …   Universal-Lexikon

  • Ausschreien — 1. Er schreit sich (selber) aus wie der Kukuk. – Schles. Provinzialblatt, 1862, S. 570. 2. Wer schreit sauer Bier aus? …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Sich die Kehle ausschreien \(auch: aus dem Hals schreien\) —   Mit der Redewendung wird ausgesagt, dass jemand laut und anhaltend schreit: Wo bist du denn gewesen? Ich habe mir die Kehle aus dem Hals geschrien. Die Männer auf dem Floß schrien sich die Kehle aus, aber das Schiff drehte ab und verschwand im… …   Universal-Lexikon

  • ausrufen — 1. aufschreien, äußern, aussprechen, herausschreien, rufen, schreien; (bildungsspr. veraltet): exklamieren. 2. a) angeben, ankündigen, ansagen, ausschreien, bekannt geben/machen, informieren, kundtun, melden, mitteilen, verlautbaren [lassen],… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Charivari (Satirezeitschrift) — Charivari war eine satirische Zeitschrift, die von 1842 bis 1849 im Verlag von Philipp Reclam jun. und von 1850 bis 1851 unter dem Namen Leipziger Charivari im Verlag Literarisches Museum in Leipzig erschien. Redakteur der Zeitschrift war Eduard… …   Deutsch Wikipedia

  • Hostienfrevel — Durchstechen der Hostie durch Juden in Passau 1477 Als „Hostienfrevel“ oder „Hostienschändung“ bezeichneten Christen zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert einen Missbrauch einer geweihten Hostie außerhalb der kirchlichen Eucharistiefeier, den sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Hostienschändung — Als Hostienfrevel oder Hostienschändung bezeichneten Christen zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert einen angeblichen Missbrauch der geweihten Hostie, oft in Verbindung mit einem angeblich vorausgegangenen Hostienraub. Dies galt im Hochmittelalter …   Deutsch Wikipedia

  • Palermo — Palermo, die Hauptstadt Sicilien s, gewährt von der Seeseite das mittelalterliche Bild hoher, massiver Ringmauern mit Schießscharten versehen. Desto überraschender ist der Eindruck des Innern der Stadt bei dem Eintritt durch das Seethor. Dort… …   Damen Conversations Lexikon

  • Plauze — (dicker) Bauch; Speckgürtel (umgangssprachlich); Wanst (umgangssprachlich); Wampe (umgangssprachlich); Rettungsringe (umgangssprachlich) * * * Plau|ze 〈f …   Universal-Lexikon